Öffentliche Beobachtungen

NEU  ab Herbst 2017   im Rahmen der KVHS Peine

Wer einmal den Blick zum grestirnten Himmel richten möchte, kann dies nur wenige Meter neben der strahlenden Peiner Fußgängerzone tun. In der Sternewarte am Ratsgymnasium wird die Kuppel einmal im Monat für die Peiner Öffentlichkeit geöffnet. Kommen Sie, treten Sie ein in den runden Turm und schauen sie sich die funkelden Himmelslichter im von der Mundstock-Stiftung geförderten Teleaskop näher an. Ein visueller Spaziergang auf dem Mond, die Wolkenbänder des Planeten Jupiter, den Ring des Saturn, funkelnde Sternhaufen und Galaxien im fernen Universum, all diese Himmelslichter werden in Zusammenarbeit mit den Teilnehmern des KVHS Astro Stammtisches in das Auge des Betrachters geholt.

An folgenden Abenden ist die Sternwarte bei klarem Himmel geöffnet:

29.09.2017       27.10.2017       24.11.2017 

jeweils von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Da die Veranstaltung im Rahmen der Kreisvolkshochschule erfolgt, sind an der Sternwarte 2 € Gebühr zu entrichten, die wir an die KVHS weiterleiten.

Sollte der Himmel bewölkt sein, fällt der  Beobachtungsabend aus

**********************************************************************************

Der bundesweite Astronomietag findet auch in Peine statt.

Kommen Sie zur Sternwarte am Ratsgymnasium Peine, Burgstraße 2

Beobachtungszeiten am 24.03.2018
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sonnenbeobachtungen
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr Beobachtungen am Nachthimmel.
Bei bedecktem Himmel ist um 20.00 Uhr Veranstaltungsende
Die Veranstaltung ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt.

**********************************************************************************

Auch der Beobachtungsabend am 27.10.17 wurde gut besucht, obgleich der Himmel an diesem Tag bedeckt war. Die Peiner Allgemeine Zeitung berichtet am 1.11.17 darüber:

2 Kommentare zu Öffentliche Beobachtungen

  1. Joerg Behmann sagt:

    Am 30.09.16 konnten – obwohl es zunächst nicht so aussah – ab 20 Uhr Beobachtungen durchgeführt werden. Wir haben viel gesehen – und Lichtjahre zurückgelegt……

  2. Joerg Behmann sagt:

    Der 29.09.17 war ein erfolgreicher Beobachtungsabend. Wir hatten über 30 Besucher, die trotz tlw. Bewölkung gelegentlich den Mond beobachten konnten. Kurzvorträge und interessante Gespräche rundeten den Abend ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.