Andreas Sievers

19.02.2015  Polarlichtaufnahme vom schwankenden SchiffDSCF2479-Polarlicht_3

16.02.2015  Polarlichtaufnahme vom schwankenden SchiffDSCF1611Polarlicht

Andreas hat sich die Omegon CCD Solar System Imager zugelegt.  Das erste Testobjekt war der Mond.  Andreas gibt folgende Info dazu: Der „Film“ ist ca. 4 min lang ( und recht interessant denke ich , zumindest für Leute, die selten oder noch nie durch ein Teleskop geschaut haben. Man sieht gut die Störungen der Atmosphäre und ich war ziemlich erstaunt, wie gut mein Dobson nachgeführt hat. Ich kann den Film mal zum Stammtisch mitbringen ) .
Die beigefügte Software hat dann die ca. 3.700 Frames zentriert und übereinander gelegt und das Bild ist das Ergebnis.

Originalbild mond-OriginalBilder bearbeitetMond-Sievers_geschärft.jpgmond_c_70

 

Großer Wagen mit TZ 22, ohne Nachführung, Belichtungszeit 60 Sekunden, Aufnahmeort: Handorfer Kiessee, 04.11.2011.

Andreas-Si_TZ221

 

 

 

Ein Kommentar zu Andreas Sievers

  1. wolfgang sagt:

    Gratulation zu der Polarlichtaufnahme. Trotz des schwankenden Schiffes eine rundum gelungene Aufnahme. Weiterhin gute Reise und Polarlichtwetter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.