Beobachtungen

07. Juni 2014

Unser Mitglied Maricela aus Ecuador hat ihr neues Fernrohr eingeweiht und schreibt begeistert:

Hallo liebe Astro Stammtischmitglieder
Endlich habe ich mit meiner Teleskop der Himmel beobachtet.
Vega, Arktur, Saturn und ein Meteorit haben sich gezeigt.
Vielen Dank an Astrostammtisch
Maricela

==============================================================

25.11.2011

Hallo Kollegen,
eine Geschichte muss ich euch noch erzählen, hat sich am Mittwoch zugetragen. Also, Mittwochnachmittag habe ich meine Frau aus Peine abgeholt. Auf dem Rückweg nach Ilsede gegen 17:00 Uhr fiel mir der hellstrahlende Jupiter am Osthimmel quasi ins Auge. Er war so klar und glänzend, wie man ihn selten sieht. Ich habe zu Haus sofort das Teleskop aufgebaut und weil es noch relativ hell war bis gegen 18:00 Uhr gewartet. Dann habe ich beobachtet und siehe da, ich hab den Jupiter noch nie so klar gesehen,  die beiden dunkleren Wolkenbänder waren deutlich zu erkennen und plötzlich glaubte ich einen Schatten auf dem unteren Band zu sehen. Ich hab immer wieder hingestarrt und jedes Mal wenn ich den Blick leicht abwendete, also indirekt schaute, sah ich diesen schwarzen Punkt. Ich hatte einen Verdacht, bin rein ins Haus, Notebook an und Stellarium geladen und siehe da, der Mond Io war gerade dabei die Scheibe des Jupiters zu überqueren quasi Io-Transit und befand sich schon ziemlich am Ende des Transits. Als ich wieder ans Teleskop kam und beobachtete war  Io bereits dicht neben dem Jupiter zu erkennen, sein Schatten aber war noch einige Minuten auf der Jupiterscheibe zu sehen. Kurz danach zog plötzlich Hochnebel von Westen her auf und der Spuk war vorbei. Das war doch mal was Besonderes. Wie der Zufall es will.

Viele Grüße von Reinhard

wolfgang sagt:

Toll Reinhard,
an Deiner Schilderung merkt man die Begeisterung, die Freude an unserem Hobby. Gerade am Jupiter kann man sehr schön „Bewegung“ in der Astronomie sehen.
Zum einem weil der Bursche so schnell rotiert und zum anderen, das was Du sehr intensiv verfolgt und erlebt hat. Die Bewegung des Mondes Io.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.