11.10.2014 Aschersleben

Unser Besuch in Peines Partnerstadt Aschersleben

Normalerweise reisen wir in weit entfernte Galaxien. Orte, die Lichtjahre, Milliarden von Kilometer entfernt sind.
Peines Partnerstadt Aschersleben ist nicht ganz so weit entfernt, hat astronomisch aber einiges zu bieten. Neben Sonne, Mond und Sterne bietet Aschersleben bei einem Stadtrundgang weltgeschichtliches, wie z.B. Adam Olearius, den Vermesser der Welt.  Auch Goethe wohnte einige Zeit in diesem geschichtsträchtigen Städtchen.

Unser erster Anlaufpunkt war das „Sonnenobservatorium Kupferberg“.
Eine Abordnung der Ascherslebener Sternfreunde  empfing uns und es ging sofort los mit der Astronomiererei!
Klaus Rockmann, der Boss des Observatoriums, zeigte uns sein Reich und hielt danach einen faszinierendenVortrag über  unterschiedliche Sonnenphänomene.
Gastfreundschaft, gelebte Partnerschaft zwischen Peine und Aschersleben,  wurde groß geschrieben.
Bei Kaffee und Kuchen, dank an Frau Rockmann und Tochter,  tauschten sich die Sternfreunde aus um dann zu einem sehr informativen und visuell beindruckendem Stadtrundgang zu starten.
Der Aschersleber Globus, eine Nachbildung der Erdkugel,  der Mondglobus im Stadtpark und das Planetensystem, aufgehängt im stumpfen Turm der Stadt.
Hier gibt es Astronomie zum anfassen. Unser Stadtführer war voll in seinem Element und zeigte uns „SEINE“ Stadt!
Der Schlusshöhepunkt war ein „VIP Besuch“ des Planetariums im Ascherslebener Zoo.
Der Leiter des Planetariums, Matthias Reinäcker und der Vorsitzende der Sternfreunde Aschersleben, Robert Malecha, boten eine Planetariumsvorführung vom allerfeinsten.  Robert berichtete dann über das Vereinsgeschehen. Viele Gemeinsamkeiten wurden festgestellt. Wir sagen ganz herzlich Dankeschön für die netten Stunden und  haben die Ascherslebener Sternfreunde zu einem Gegenbesuch eingeladen. Gelebte Städtepartnerschaft, nicht nur auf politischer Ebene, so soll es sein!Wir freuen uns jetzt schon auf die Ascherslebener Sternfreunde um ihnen „UNSERE“ Stadt zu zeigen.

2 Kommentare zu 11.10.2014 Aschersleben

  1. Jörg B. sagt:

    Danke für die Organisation dieser interessanten Exkursion, den Bericht und die Fotos !

  2. Manuela Rockmann sagt:

    Liebe Astrostammtischler,
    es hat mich auch sehr gefreut, Euch persönlich kennengelernt zu haben. Eure Fotos zeigen, dass Ihr Euch am Samstag sichtlich wohl gefühlt habt in Aschersleben und Umgebung. Euer Besuch wird auch einen eigenen Eintrag in unserer Chronik erhalten.
    Ich freue mich schon sehr auf einen Gegenbesuch in Peine.
    Clear skies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.